Hart auf dem Boden gelandet

Nach 4 Spielen standen die Jungs vom MU15 mit 4 Siegen auf dem 2. Tabellenplatz. Vor Selbstvertrauen strotzend begab man sich am Samstag nach Baden um gegen den HC Ehrendingen Sieg 5 einzufahren. (so die allgemeine Stimmung) Doch wehe, man beurteilt den Gegner anhand seiner letzten Resultate oder dem Tabellenplatz!!!

Anpfiff und los gehts, technischer Fehler HBE, 1:0 für den Gastgeber………Schlusssirene. Den ganzen Spielverlauf hier jetzt nochmal von der1. bis 60 min Revue passieren zu lassen, möchte ich jetzt lieber nicht. Nur soviel, ein an diesem Tag harmloses, unkonzentriertes und zum teil überfordertes HBE unterlag dem HC Ehrendingen verdient mit 37:27.

Mehr Infos oder Details darf man gerne beim Trainergespann oder den Spielern einfordern. Nur soviel sei gesagt, dem Unparteiischen gelang sicherlich nicht eine Paradeleistung. Dennoch war dies sicherlich nicht der Grund für den Punktverlust.

Bereits nächsten Sonntag hat man die Chance  wieder richtigen Handball zu spielen. Mit der HSG SV Lägern begrüsst man einen weiteren Unbekannten, aber diesmal wird man sicherlich (oder hoffentlich) von einer Tabellenbeurteilung absehen.

Bis Sonntag im Rossmoos, Hopp Ämme!!!