FU16 – Mannschaftsbericht vom 23.09.2018

Am Sonntag dem 23.September 2018 bestritten wir das Spiel gegen das Fu16 von Sursee. In der Stadthalle Sursee angekommen, liefen wir wie gewohnt ein und versuchten uns mental, wie auch körperlich, auf das Spiel vorzubereiten.

Der Start in die Partie verlief nicht nach Wunsch. War man sich zu sicher ? War man verunsichert von teilweise ziemlich übermotivierten Aberwehr Aktionen des Heimteams ?

Nach einem sehr frühen Timeout, bereits nach 8min beim Stand von 2:2, begann man langsam aber sicher Handball zuspielen. Man bewegte sich besser und kam so immer wieder zu Abschlüssen, die man nach und nach auch im Tor unterbringen konnte und so mit 9:15 in die Pause konnte.

In der zweiten Halbzeit probierten wir nochmals ein paar Varianten aus und fuhren so eine ungefährdeten Sieg ein Schlussresultat 16:32

Was nehmen wir mit aus dem Spiel?

Sicher war schön zusehen, dass wir probierten unser Spiel durchzusetzen und nicht nervös wurden, wenn es einmal nicht nach Plan lief. Auch blieben wir in dieser Saison zum dritten Mal unter 20 Gegentreffer, was auch am super Debüt von Bes im Tor lag.

Nun möchten wir uns für die tolle Unterstützung vor Ort bedanken, die uns fast ein Heimspiel bescherten hatte. Top!

Wir freuen uns auf nächsten Freitag, wenn wir im Cup mit lautstarker Unterstützung vielleicht die Sensation schaffen und Willisau raushauen.

Wie emmer Hopp Ämme!

Fabiola Orosaj