F3: Regio-Cup-Einzug

Donnerstag-Abend, 19.30 Uhr, Avanti Halle Hochdorf. 12 Spielerinnen, 3 Coaches. Ein Ziel, nämlich den Einzug ins Final-Four des Regio-Cups schaffen.

Die Gegnerinnen sind uns bereits von der Vorrunde her bekannt, daher wussten wir, dass wir einen würdigen Gegner haben werden. Das Spiel war von Anfang an für uns nicht leicht, das Ziel war es zu gewinnen, die Anzahl Torunterschiede spielte dabei keine Rolle.

Anpfiff! Zu Beginn der 1. Halbzeit hatten wir im Angriff etwas Mühe ins Spiel zu kommen. Viele Schüsse aufs Tor gingen leider daneben. Hinten in der Verteidigung hatte Frau die Situation vollends im Griff. Als der Schalter kippte wurde das Spiel im Angriff interessanter, viele Tore konnten auch verwertet werden, jedoch konnte dies in der Verteidigung nicht behauptet werden. Dort liess die Konzentration stetig nach. Mit einem 11:11 ging es dann in die Pause.

Nach einer kurzen Teambesprechung ging es in die zweite Hälfte des Spiels. Obwohl es am Anfang etwas holprig verlief konnten wir doch unseren Vorsprung immer weiter ausbauen, so dass auch gegen Schluss uns keine Gefahr drohte, dass die Gastgeberinnen aufholen könnten.

Ziel erreicht! Am 17.03.2018 geht’s in der Handballarena Rossmoos weiter, wenn es heisst Regio-Cup Final-Four.

Stojanova Maja