Die Sponsorenolympiade 2018 ist bereits wieder Geschichte

Erfolgreiche Sponsoren-Olympiade von Handball Emmen mit sensationeller Beteiligung. In gemischten Teams vom jüngsten Handballer bis zu den aktiven Spielern und Spielerinnen der 1. Liga haben sich alle in verschiedenen Disziplinen gemessen und um Punkte gekämpft. Dabei wurde das gemeinsame Vereinsleben gestärkt und auch ein wichtiger Beitrag zu den Vereinsfinanzen geleistet.

Am Sonntag, 25. Februar 2018 führte Handball Emmen ein ganz spezieller Anlass durch – die Sponsoren-Olympiade. In einem polysportiven Wettkampf haben sich die Teams in 8 verschiedenen Herausforderungen gemessen. Vom Torschiessen bis zum Hallenminigolf wurden wichtige Punkte gesammelt. Am Schluss wurden die drei Teams mit den meisten Punkten geehrt.

Handball Emmen dankt allen Mitgliedern für die Teilnahme und die tolle Stimmung. Wir sind überzeugt, dass der Zusammenhalt im Verein weiter gestärkt werden konnte. Sicher wurden neue Bekanntschaften geschlossen und bestehende gefestigt. Aber auch das aktive Sammeln von Sponsorenbeiträgen ist ein wichtiger Bestandteil der Sponsoren-Olympiade. Der Betrieb von Handball Emmen erfordert viel Geld. Die Sponsoren-Olympiade ermöglicht uns, die Mitgliederbeiträge moderat zu halten, verschiede Aktivitäten (u.a. Animationsspieltage und Schulturniere) durchzuführen, Sporthallen-Mieten zu zahlen, Trainingsmaterial zur Verfügung zu stellen, die J&S Weiterbildungen unserer Trainer sicher zu stellen, diverse Funktionäre wie Schiedsrichter und Jung-Schiedsrichter, Live-Ticker Zeitnehmer auszubilden und vieles, vieles mehr.

Der Vorstand von Handball Emmen bedankt sich bei allen Trainern und Trainerinnen für die Betreuung der Posten. Und nicht zuletzt bedanken wir uns ganz herzlich bei Jonas Frei und Sara Alves mit ihrem Event-Team für die Organisation und Durchführung des Anlasses.