#6 NLB neues Spiel – neues Glück

 

Kadetten Espoirs: Kaderschmiede für Champions zu Gast in der Handballarena Rossmoos

Seit dem Aufstieg in die Swiss Handball League (Saison 2004/05) hat sich die Mannschaft in der NLB gehalten und gute Platzierungen erspielt. Die Mannschaft bietet jungen Talenten zusammen mit einigen erfahrenen Spielern die Möglichkeit, auf hoher Ebene Erfahrung zu sammeln. Traditionell belegen Espoirs einen Rang im Mittelfeld oder in der vorderen Tabellenhälfte. Stand heute grüssen die Espoirs vom fünften Tabellenrang. Aus den vergangenen 5 Partien schauten 4 Siege und eine Niederlage heraus.

Nach dem letzten Spieltag in Steffisburg, wurden die guten Ansätze schon erkannt und bis ca. 10 Minuten vor Ende war die Partie noch offen. Dann folgte jedoch eine sehr schwache Phase der Emmer, in welcher vorne im Angriff nicht mehr viel zusammenlief, während beim Gegner fast alles aufging . In der Schlussphase spielte Emmen in Überzahl, doch das Heimteam schoss die Tore und holte kurz vor Schluss noch eine vermeidbare 2 Minuten Strafe und die Sache war erledigt.
Schade um die Punkte die unbedingt wichtig gewesen wären .

Am nächsten Samstag  besteht die Möglichkeit alles besser zu machen! Packens wir’s an!

Sei nicht nur dabei – sondern mittendrin…

Spieltag: Samstag, 13. Oktober 2018, Handballarena Rossmoos, Anwurf: 20.00 Uhr

Unser Gast:

Hinten von links: Nikola Cvijetic, Jonas Schopper, Philip Novak, Marian Teubert, Patrice Bührer
Mitte von links: Ania Giudici (Betreuerin), Cristiano Giudici (Betreuer), Petar Ilic, Edis Ramic, Marco Lüthi (Trainer), Vladislav Radomir (Assistenztrainer)
Vorne von links: Levin Wanner, Florin Rusert, Noah Huber, Elia Schaffhauser, Nici Markovic, On Langenick, Manuel Ariosa(Masseur). Es fehlen: Mats Wilpshaar, Patric Berg

#HoppÄmme #NLB #Emmen #einerfüralleallefüreinen