#04EMMEN: Die Stäfa Lakers zu Gast beim Aufsteiger

Heute Samstag empfängt der Aufsteiger die Lakers, welche zurzeit vom dritten Tabellenrang grüssen. Nach drei Siegen in Folge wollen die Panczel-Schützlinge auch in der Innerschweiz Punkte holen und am Führungsduo Endingen und Möhlin dranbleiben. Handball Emmen ist ein ernst zu nehmender Gastgeber, der seinen ersten Saisonsieg am 8. September gegen HS Biel (33:29) feiern konnte und zuletzt beim TV Birsfelden mit nur 4 Toren Unterschied unterlag und auf den positiven Eindrücken der Partie aufbauen wollen. Einer der auffälligsten Akteure bei Handball Emmen war bisher ein alter Bekannter der Lakers. Mit 18 Treffern steht der Ex-Stäfner Lukas Huwiler auf Platz 2 der internen Topscorerliste und möchte gegen seine Ex-Kollegen sein persönliches Tor Konto aufbessern.

Die Mannschaft um Heinz Fuhrimann kann seit einigen Tagen auf den Neu Zuzug aus Kroatien Luka Kovacevic zählen, welcher im rechten Rückraum spielt. Luka Kovacevic bringt schon einige Internationale Erfahrung mit, spielte er ausser in seinem Heimatland auch bereits in Italien. Ebenfalls darf Handball Emmen aus der Zusammenarbeit mit dem HC Kriens (NLA) auf die Dienste von Basil Gnos zählen.

Nebst diesen beiden Verstärkungen kann Handball Emmen auf seine unzähligen, lautstarken Fans zählen, welche die Handballarena Rossmoos wiederum in einen Hexenkessel verwandeln werden.

Für Spannung uns Spektakel ist also gesorgt, wollen doch beiden Teams die volle Punktzahl holen.

Nationalliga B, Hauptrunde, 4. Runde
HANDBALL EMMEN vs LAKERS STÄFA
Emmen Handballarena Rossmoos
Samstag, 22.09.18
Anwurf 18:00 Uhr

SR: David Bächli/Samir Sejdaj

Die besten Torschützen der beiden Teams (Tore/davon 7m):
Handball Emmen: Tomislav Orsolic 18/2, Lukas Huwiler 18/5, Roy Bucher und Ammar Idrizi je 9/0, David Zürcher 8/0;
Lakers Stäfa: Philipp Seitle 21/5, Nicola Brunner 19/2, Ramon Schlumpf 12/0, Lukas Maag 9/0, Louis Barth 8/0;

Zugänge: Valentino Augugliaro, Roy Bucher, Ammar Idrizi (alle SG Pilatus), Marcel Luthiger (KTV Altdorf), Adnan Idrizi, Ramon Häller (beide TV Dagmersellen)
Abgänge: Sandro Covi (Karriereende, bereits Dezember 2017), Goran Djuricin (unbekannt, bereits Dezember 2017), Joël Koch, Tim Stirnimann (beide Handball Emmen M3a)

Im Anschluss an dieses Spiel begrüssen die Damen von Handball Emmen 1. Liga die Frauen vom
HC Kriens zum Derby. Die Emmerinnen sind perfekt in die Saison gestartet und konnten ihre beiden
Spiele für sich entscheiden. Ganz im Gegenteil die Krienserinnen, welche noch punktelos und sicher auf Wiedergutmachung aus sind.

Auch hier dürfen wir dem Spiel gespannt entgegensehen und das Team lautstark unterstützen.

Frauen 1. Liga, Hauptrunde, 3. Runde
HANDBALL EMMEN vs HC Kriens
Emmen Handballarena Rossmoos
Samstag, 22.09.18
Anwurf 20:00 Uhr

SR: Antonio Catanzaro / Michael Schelbert

Handball Emmen ist für seine tollen,zahlreichen und lautstark erscheinenden Fans bekannt und respektiert Schiedsrichter Entscheidungen wie diese auch immer Fallen.
Wir wollen fairen Sport zuhause wie auch auswärts!

#hoppämme #NLB #stäfalakers #hckriens #emmen #MissionNLB #AufsteigerJungs